Blog über den Versuch eines nachhaltigen Lebens mit / trotz / und vor allem wegen Kind. 

REZEPTE mit wenig Plastik

Quick Tipps

Kartoffel Quickie 

(Schrumpelige) Kartoffeln lassen sich prima im Ofen zubereiten. Einfach in kleine Stücke schneiden (mit oder ohne Schale), in einer Schüssel mit Öl, Salz & Pfeffer sowie Paprika würzen und in den Ofen schieben. Dazu lassen sich im übrigen gerne auch andere Gemüse wie Brokolli, Paprika, Zucchini, etc kombinieren. Nach ca 20 Minuten aus dem Ofen holen. 

"Altes Brot"- Revival

Gib Brot eine Chance - auch bei uns war es lange so, dass ich viel und oft Brot entsorgt habe weil es zu hart wurde oder wir zu lange brauchten, es zu essen. Hierzu mehrere Quickies: 1.) Brot kann man einfrieren. 2.) Harte Brotstücke mit Öl bestreichen, Gewürze wie Thymian drauf, danach Knoblauch und ab in den Ofen damit. 3.) Einfach mal weniger Brot kaufen. Ansonsten einfach mal selberbacken. 

#brotliebling

Morgens

Mutti macht Müsli

So einfach und so lecker.....

Zutaten aus dem Supermarkt:


  • Haferflocken
  • Ahornsirup
  • Honig
  • Zimt
  • Muskatnuss
  • Kokosflocken*
  • Öl


Zutaten aus plastikfrei Läden oder Wochenmärkten:

Nüsse (jeglicher Art & nach Geschmack)


*nur in Plastiktüten da - lieber die große Variante nehmen. 

Das Beste an Muttis Müsli ist, dass ihr selber die Menge von allen Zutaten bestimmten könnt. Und es ist so einfach, dass ich mich wirklich frage, warum ich damit nicht schon früher angefangen habe. 


  • Haferflocken, Öl, Zimt und Muskatnuss nach bedarf in einer Schüssel mischen.
  • Öl unterrühren. (Kokosflocken hinzufügen, geht aber auch ohne.) Nüsse hinzufügen. 
  • Honig & Ahornsirup nach bedarf hinzufügen. 
  • Alles gut vermengen und auf einem Backblech verteilen. 
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft) einstellen. 
  • 15 Minuten warten, abkühlen lassen und in gut verschließbares Glas packen. Dann hält es schön lange und bleibt knackig. 


Und wer mag, kann anstelle von Zimt Vanille nehmen und anstelle von Nüssen zum Schluss getrocknete Früchte als Topping nutzen. (Aber bitte die getrockneten Früchte unter keinen Umständen mit in den Ofen tun.)


Die Varianten sind schier unendlich und bei uns hält das Müsli ca zwei Wochen - und all das ohne Plastikmüll. 

Mittags / Abends


Es muss echt nicht immer das Super-Menu am Abend sein, manchmal reicht ein wenig Gemüse mit lecker Gewürzen dran, ein kleiner Frischkäse Dip und voila - lecker Essen mit wenig Aufwand und kaum Plastikmüll ist da.

Kartoffeln und andere Gemüse (bspw Brokkoli, Tomaten, Paprika, Pilze) waschen & klein schneiden

Entweder aufs Backblech oder in eine Backform geben

Öl dazu geben, Gewürze wie Thymian oder Oregano drauf, Salz und Pfeffer nicht vergessen

Alles gut durchmengen und ab in den Ofen bei 180 Grad Umluft

20 Minuten warten bis das Gemüse bissfest ist, nach Bedarf kann es auch länger im Ofen bleiben, dann ist es weicher

Kartoffel Allerlei im Ofen

Für den Frischkäse Dip

Frischkäse in ein Schüssel geben

ein wenig Öl untermischen

Salz und Pfeffer drauf, wer mag kann noch ein wenig Senf unterrühren

Zwiebeln und/oder Lauchzwiebeln kleinschneiden und hinzufügen und dann frei entscheiden, was noch passt (ich füge gerne noch Granatapfelkerne, kleine Tomatenstücke hinzu)

Alles vermischen und fertig

Für die Seele

Olles Obst Mousse


Kennt ihr das? Die Birnen und Äpfel sehen nicht mehr ganz so feierlich aus und die Kinder bekunden lauthals, dass das Obst „eklig“ aussieht?


Nur weil ein paar Dellen im Obst sind, müssen wir die guten Stücke aber nicht entsorgen. Ich mache dann ganz einfach Obst Mousse draus und nutze es als Topping für Müsli, Joghurt oder Quark... und es passiert tatsächlich, dass mein kleiner Mann dann vor mir steht und sagt: Schau mal Mama, dass ist oll, da können wir lecker Mousse draus machen.


So geht es:

  • Obst klein schneiden und in einen Topf geben
  • Wasser hinzufügen bis das Obst knapp bedeckt ist
  • Zucker und Zimt (nach bedarf) hinzufügen
  • Ca 15-20 Minuten köcheln lassen bis alles schön weich ist. 
  • Vom Herd nehmen und mit Zauberstab zu Mousse verrühren
  • Abkühlen lassen und abfüllen 


Im Kühlschrank ist das Mousse ca zwei Wochen haltbar.

COPYRIGHT


Mother's Footprint


@ 2020 Nicole Proemper


All Rights Reserved.

Willst du Kekse?

Hm, was bedeutet das?
Okay, danke für den Hinweis.